Wohin von hier?

Wohin von hier?

Lese ich in Zeitungen, Online-Portalen oder Magazinen seit Jahren die selbe Rhetorik? Wo im Mainstream werden unsere Kultur, Wirtschaft und die stehts sich wiederholenden Zyklen wie Wachstum, Ressourcenverbrauch, Rezession und Krieg in Frage gestellt?

Warum dulden wir den Mainstreamkonsens? Verstehen wir uns als Schaffer oder Geschaffene? Wann erkennen wir die Einzigartigkeit der Menschheit, die mit ihr verbundenen Potentiale; wann fliesst diese Betrachtungsweise in unseren Zeitgeist?

Woher diese Geduld mit dogmatischen Ideologien, dieses stehte Festhalten; wenn wir doch rück- und vorwärtsschauend nur Veränderung und niemals Stillstand feststellen?

In einer Welt voller Verknüpfungen, Wechselwirkungen im realen und virtuellem Raum — können wir an Konzepten wie Nationalstaaten, politischen Systemen, religiösen Dogmen noch festhalten?

Woher die Fehlleitung von Ressourcen, der wachsende Verbrauch von endlichen Gütern? Woher die Geduld mit Institutionen, welche ineffektiv oder gar schädlich sind?

Verfügen wir nicht über das Know-How, die Ressourcen, die Technologie um zukunftsfähige Systeme im Bereich der Bildung, Wirtschaft, Ernährung aufzustellen?

Warum entfremden sich Wohlstandsgesellschaften von der Mutter Natur, sehen wir nicht, dass wir nur in symbiotischer Verknüpfung mit ihr überhaupt leben können? Woher dieses Bestreben nach Trennung?

Erkennen wir nicht, dass Veränderungen die menschlichen Existenz, die Weltbevölkerung als ganzes betrifft? Was ist ein Individuum ohne seine Gesellschaft? 

Braucht es ein Erwachen, einen Bewusstseinswandel? Wann erkennen wir unseren Planeten als lebenden Organismus?


Inspiriert durch: Buckminster FullerCarl Sagan, Jacque Fresco, Peter JosephTerence McKenna

Lucas Meile

Gründer von resilienz-jetzt.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .